Der Firmenlauf Westlausitz des Regionalen Wachstumskern Westlausitz (RWK) geht an den Start:

Am 9. September 2020 sind alle Mitarbeiter von Firmen, deren Familie, Kinder und Freunde herzlich nach Großräschen eingeladen, beim Freizeitevent mitzumachen.

Ob der Lauf in diesem Jahr im klassischen Format stattfinden kann oder in einem der CORONA-Situation angepasstem Format wird im August entschieden. Die Gesundheit der Teilnehmer und des Organisationsteams haben oberste Priorität. Kann der Lauf nicht wie gewohnt stattfinden, sind trotzdem Zeitmessung, Urkunden und Preise geplant. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten.

Der RWK hat sich zur Aufgabe gemacht, Freiräume für wirtschaftliches Wachstum zu schaffen. Gemeinsam stärken die RWK-Städte Finsterwalde, Großräschen, Lauchhammer, Schwarzheide und Senftenberg auch das Miteinander außerhalb der Wirtschaft.

Mit der Premiere des ersten Firmenlaufes 2011 gab der RWK unter der Schirmherrschaft des Landrates des Landkreises Oberspreewald-Lausitz, Siegurd Heinze, den Startschuss für sportbegeisterte Mitarbeiter, ganz nach der Devise „Laufen in der Region für die Region".

Und das Besondere daran: Jeder Starter spendet mit seiner Teilnahme für einen guten Zweck. Die Einnahmen der Startgelder werden einer sozialen Einrichtung der geschäftsführenden Stadt übergeben.

In diesem Sinne: In die Schuhe, fertig, los!